Folge mir @unsophisticated_sarah

Mittwoch, 25. Januar 2017

Ungeschminkt



Ich bin im Vergleich häufiger Ungeschminkt, als das ich ein aufwendiges Make Up trage.

Ich habe jedoch schon einige Leute damit verwirrt, wenn ich Abends gesagt habe, dass ich mich noch abschminken muss: "Ich dachte du bist nicht geschminkt!"
Dann muss ich antworten, dass ich selten im klassischen Sinne ungeschminkt zur Arbeit, in die Stadt o.ä. gehe, einfach weil ich so ganz ohne Make Up (Bild dazu findest du am Ende diesen Beitrags) einfach nicht gut aussehe. Eher als wäre ich gerade erst aus dem Bett gestiegen und man sollte mir auch nicht ansehen, dass ich das ganze Wochenende viel zu wenig Schlaf hatte. Deshalb ist mir ein aufgefrischtes "Ungeschminkt" sehr wichtig und wie ich das erziele zeige ich euch heute:

Die Pflege der Haut ist am Morgen UND am Abend sehr wichtig. Hier verwende ich für mein Gesicht ein 2-Phasen Serum von Clarins aus der Hydra-Essentiel Reihe die mein Hautbild verfeinert und das Erscheinungsbild meiner Poren verfeinert. Im Anschluss creme ich mein Gesicht auch noch mit Créme désaltérante, ebenfalls von Claris, ein. Dieses Creme versorgt mein Gesicht langanhaltend mit Feuchtigkeit und lässt es den ganzen Tag über frischer erscheinen.


Sobald die Creme ausreichend eingezogen ist, decke ich auffällige Unreinheiten oder Rötungen mit einem Abdeckstift von Yves Saint Laurent ab, bevor ich die "Youth Liberator" Foundation, ebenfalls von YSL, auftrage.

Bevor ich zu YSL umgestiegen bin, habe ich so einige andere und preiswertere Foundations, wie Douglas oder Maybelline verwendet, war aber nie vollkommen zufrieden, dass hat sich mit dem Umstieg auf diese Produkte geändert.



Um die Stellen unter den Augen, dem Kinn und auf der Stern aufzuhellen, benutze ich gerne den "Touche Éclat" Concealer, als günstigere Variante empfehle ich aber auch die Concealer von NYX.



Sobald die "Grundierung" fertig ist, geht es mit den Augenbrauen weiter: Da verwende ich den Micro Brow Pencil von NYX, den ich in zwei verschiedenen Brauntönen besitze. Für den Alltag nutze ich immer den helleren Ton, um meine Augenbrauen nicht zu streng wirken zu lassen. Fixiert werden diese dann auch noch mit einem Augenbrauen Gel, dass ich auch für meine Wimpern verwende, wenn mir nicht nach schwarzer Mascara ist

Zum Schluss highlighte ich noch die Wangenknochen und unter den Augenbrauen mit dem "Mineralize Skinfinish" von MAC und fixiere das ganze mit "Fix Make Up" von Claris.
Auf einem Bild trage ich auch noch meinen liebsten Lippenstift von Chanel, da mir heute einfach Mal danach war.

Hier natürlich auch nochdas Vorher Bild ganz ohne Produkt:




Verwendete Produkte:

Pflege:
- 2-Phasen Serum "Anti-Soif" - Clarins (60€)
- Créme Désaltérante - Clarins (40€)

Make-Up:

- Abdeckstift "Anti-Cernes Estompeur Multi-Actif" - Yves Saint Laurent (30€)
- Foundation "Youth Liberator" - Yves Saint Laurent (70€)
- Concealer "Touche Éclat" - Yves Saint Laurent (35€)
- Augenbrauenstift "Micro Brow Pencil" - NYX (9€)
- Highlighter "Mineralize Skinfinish" - MAC (30€)
- Lippenstift - Chanel (35€)

- Clarins "Fix Make-Up" (25€)



Die Bilder sind mit Unterstützung von Reza Shari House of Beauty entstanden, die ich als "Social Media Managerin" unterstützen darf (kein Sponsoring).

Kommentare:

  1. Ich schminke mich auch immer sehr natrlich und trage nicht zu viel Make-Up aus. Ich mag das Gefühl auf der Haut einfach nicht und habe dann auch das Gefühl, wie ein Clown auszusehen.
    Deinen Nude-Look finde ich auch super schön!

    Liebste Grüße, Elisa von www.elisazunder.de

    AntwortenLöschen
  2. "Hie für diesen natürlichen Look brauchst nur nur 27 Produkte" :D Das ist meistens das Problem, von diesen scheinbar ungeschminkten Looks. Aber bei dir gar nicht, das finde ich wirklich super!
    Ich gehe auch gerne ungeschminkt raus, also komplett ohne. Früher wäre das nieee in Frage gekommen.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde natürliches Make-Up auch sehr schön, ich wechsele da auch sehr gerne ab!

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss ganz ehrlich sagen - ich mache es genauso wie du. Im Alltag und vor allem im Büro reichen mir Foundation, Augenbrauen und ein wenig Highlight auch absolut aus. Das spart jede Menge Zeit und ich verstehe auch gar nicht, wieso sich manche Mädels so nicht trauen auf die Straße zu gehen!

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    AntwortenLöschen