SEWING

Die ersten Hosen für Emma

April 20, 2016 Unsophisticated Sarah 0 Comments

Ohja, die ersten Hosen für Emma. Das war ein Spaß...


Bei der ersten Hose aus dem Motivjersey, den ich auf meinem ersten Stoffmarkt ergattert hatte, wusste ich noch nicht was der Fadenlauf ist, natürlich war dadurch das Chaos vorprogrammiert.

Also was ist der Fadenlauf?

Lassen wir uns das mal von Wikipedia erklären (https://de.wikipedia.org/wiki/Fadenlauf)


Fadenlauf

Stoffbahn mit Webkante

Der Fadenlauf beschreibt die Anordnung der Fäden eines textilen Gewebes. Er ist bei der Weiterverarbeitung von Stoffen zu beachten, da ausgeschnittene Stoffstücke –- je nachdem ob sie im Schrägschnitt oder parallel zum Fadenlauf geschnitten sind –- unterschiedliche Eigenschaften bezüglich der Elastizität aufweisen.

Bestimmung des Fadenlauf


Der Fadenlauf einer Stoffbahn lässt sich am schnellsten an seiner Webkante erkennen: Er liegt in aller Regel parallel zu dieser. Schuss- und Kettfäden sind im 90°-Winkel miteinander verwebt, wobei die Kettfäden parallel zur Webkante verlaufen, also den Fadenlauf beschreiben.


Genug Info, weiter mit dem Chaos...

Nach dem ich mir ein Schnittmuster aus der Ottobre ausgewählt hatte und den Stoff mühsam mit der Schere ausgeschnitten hatte (heute benutze ich einen Rollschneider von Prym) und anfing zu nähen, war noch alles in Ordnung und ich war total Stolz auf mein fertiges Werk, bis zu dem Moment als Emma die Hose anprobieren durfte.

Mein freund lachte hallend los und ich verstand die Welt nicht mehr. Was war an meiner Hose, an der ich so fleißig gearbeitet hatte, den so lustig.

Beim 5. hinschauen habe ich es dann auch gesehen. Ich Dummerchen hatte weder den Fadenlauf noch die offensichtliche Ausrichtung des Motives beachtet, also war das Motiv nicht waagerecht sondern senkrecht und die Rehe liefen das Bein herunter.

Die Enttäuschung war zu beginn noch sehr groß, aber ich fasste schnell neuen Ehrgeiz setze mich zurück in mein Nähzimmer und zauberte meiner Emma eine perfekte Hose <3

Also liebe Näherinnen und Nähinteressierte, lasst euch von Fehlern nicht ausbremsen, jeder macht Fehler und aus diesen lernt man bekanntlich :)

Eure Sarah.

0 Kommentare: